Aussteigen – irgendwie, irgendwo und irgendwann

Veröffentlicht: April 10, 2012 in Aussteigergeschichten
Schlagwörter:
Quelle: Janusz Klosowski  / pixelio.de

Quelle: Janusz Klosowski / pixelio.de

Aussteigen. Daran hat wohl jeder schon einmal gedacht. Viele Menschen träumen davon, ihre Zelte abzubrechen und irgendwo ein neues Leben zu beginnen. Medial arrangierte Ausstiegsszenarien durch TV-Dokus wie „Goodbye Deutschland“ oder „Umzug in ein neues Leben“ zeigen, dass das Phänomen „Aussteiger“ den Nerv der kritischen Masse getroffen hat.

Doch ein Ausstieg lässt sich nicht allein auf dem Umzug in ein anderes Land reduzieren. Ausstiege gibt es in allen gesellschaftlichen Bereichen und Lebenslagen. Menschen, die sich für unkonventionelle Lebensformen entschieden haben, die aus einer Organisation oder Religionsgemeinschaft austreten, die ihren Job kündigen oder die sich für ein neues und gegen ihr altes Leben entschieden haben – allesamt sind es Aussteiger, Menschen, die den Schritt in ein neues Leben gewagt haben.

Doch wer sind diese mutigen Männer und Frauen, die sich für einen Neuanfang und gegen die Gewohnheit entschieden haben? Wer sind die Menschen, die nicht warten, bis sich ihr Leben von alleine bessert, sondern aktiv dafür kämpfen – ohne zu wissen, ob das Leben nach dem Ausstieg wirklich schöner ist?

Es sind die Menschen, die ich zukünftig auf diesem Blog vorstellen möchte. Ich möchte mit ihnen darüber sprechen, welche Ängste und Probleme sie haben, welche  Rückschläge sie hinnehmen mussten und wie sich ihr Leben nach dem Ausstieg verändert hat.

Aussteigen kann jeder – irgendwie, irgendwo und irgendwann. Auf diesem Blog sollen Menschen vorgestellt werden, die schon einen Ausstieg in ihrem Leben hinter sich haben oder ihn gerade planen. Entscheidend ist, dass der Schritt für sie lebensweisend ist.

Ich freue mich auf interessante Interviewpartner und spannende Geschichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s